Linksammlung und praktischer Reiseführer - Mexiko

Valladolid

Google Maps Mapquest Bing Maps Panoramio
OpenStreetMap Google Earth Weitere...

45000 EW.   25 m
Valladolid

Weil Valladolid ein sehr hübsches Kolonialstädtchen ist, das zudem nur 40 km von der berühmten alten Mayastadt Chichén Itzá entfernt liegt, ist es ein beliebtes Touristenziel. Das Gebiet um den Cenote Zací war den Maya einst heilig. Es gab deshalb großen Ärger, als die Spanier ausgerechnet hier eine Stadt bauen wollten.

Der Zócalo von Valladolid heißt Parque Fransisco Canton Rosado. Es ist ein sehr angenehmer Park, der von Kolonialhäusern umgeben ist. An der Südseite steht die Kirche Catedral de San Gervasio, an der Ostseite Palacio Municipal. Der Essensmarkt an der Nordostecke des Platzes ist eine Ansammlung kleiner Restaurants, sie bieten eine breite Palette regionaler Küche zu moderaten Preisen. Das Centro Artesanal Zaci an der Nordseite des Platzes besteht aus Läden, die lokales Kunsthandwerk verkaufen, hauptsächlich traditionelle Kleidung und gute handgemachte Ledersandalen. Sonntags werden die Straßen um den Zócalo teilweise gesperrt und vor dem Palacio Municipal finden kleine Konzerte oder Tanzveranstaltungen statt.

Der Cenote Zací liegt fast mitten im Stadtzentrum, nur zwei Blocks östlich des Zócalo. Der kleine See mit gut 25 m Durchmesser hat angenehm schattige Ufer. Der Eingang liegt in der Calle 39 zw. 34 und 36.
Geöffnet: Täglich 8:00–18:00, 15 Peso.

Die sehr hübsche, von Kolonialshäusern gesäumte Fußgängerzone Calzada de los Frailes (Calle 41A) führt in etwa 10 min direkt zum Exconvento San Bernardino de Siena. Das Kloster wurde zwischen 1552 und 1560 gebaut und ist eines der schönsten der Halbinsel. In der Kirche gibt es Fresken aus dem 16. Jhdt und einen Barockaltar aus dem 18. Jhdt.
Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9:00–18:00.
Eintritt: 36 Peso.

Ein Block östlich des Zócalo liegt in einem alten Gebäude das Museo de San Roque. Das Gebäude stammt aus dem 16. Jhdt und war ursprünglich einmal ein Krankenhaus. Die Sammlung umfasst archäologische Stücke, antikes Kunsthandwerk sowie Bilder und Dokumente zur Stadtgeschichte.

Obwohl im Jahr 2012 der Titel Pueblo Magico etwas inflationär vergeben wurde, ist es vielleicht eine Erwähnung wert, dass Valladolid unter den auserwählten Orten war.

Die Cenoten Dzitnup und Samula

Etwa 6 km südwestlich von Valladolid, 1 km nördlich vom Dörfchen Dzitnup liegen zwei unterirdische Cenoten. Der Cenote Dzitnup (oder X-Kekén) links der Straße liegt komplett in einer Höhle mit interessanten Tropfsteinformationen und ist künstlich beleuchtet. Der Cenote Samula auf der anderen Seite der Straße hat in der Decke ein Loch, so dass die Sonne das Wasser blau leuchten lässt. Ein großer Parkplatz und ein riesiges Besucherzentrum lassen erahnen, dass es sich nicht um einen einsamen Ort handelt. Beide Cenoten sind mit ziemlich viel Beton für die Besuchermassen ausgerüstet. Das alles nimmt den Orten etwas ihren Reiz, dazu kommen happige Eintrittsgelder.
Täglich geöffnet von 8:00–17:00.
Eintritt: jeweils 56 Peso.

Am einfachsten erreicht man die Cenoten mit dem Fahrrad. Entlang der Bundesstraße 180 führt sogar ein Radweg. Die Fahrt dauert höchstens eine halbe Stunde.

Ex-Hacienda San Lorenzo Oxman

Etwa 5 km südwestlich des Zentrums liegt die Ex-Hacienda San Lorenzo Oxman. Einst wurde hier natürlich Sisal hergestellt, später zerfiel das Anwesen. 2011 wurde es restauriert. Die Hacienda verfügt über einen sehr schönen offenen Cenote, mit einer Tiefe vom 75 Metern. Auf dem hübschen Gelände gibt es außerdem ein Schwimmbad und ein Restaurant. Es gibt wenige Besucher und die Preise sind OK.
Täglich geöffnet von 8:00–18:00.
Eintritt für den Cenote: 25 Peso.

Mit einem Fahrrad braucht man vielleicht 20 min. Man folgt der Calle 54 ein Block westlich des Exconvento San Bernardino nach Süden, ab dort ist es ausgeschildert.




Valladolid, Yucatán, México, Turismo en Valladolid Die ergiebigste Quelle.

Valladolid (Yucatán) - Wikipedia, la enciclopedia libre

Valladolid, Yucatán - Wikipedia, the free encyclopedia

Valladolid Yucatán, Cenote Samula, Ek Balam

Valladolid, Yucatán | México Desconocido

Plavall1 - m_Valladolid_yucatan.pdf INEGI - Stadtplan.


Gute Tourismusinformation in der Südostecke des Zócalo, geöffnet täglich 8:00–20:00.


Mehrere Geldautomaten und eine Wechselstube am Zócalo.


Lavanderia Espumita, 2 Blocks östlich des Zócalo.
Geöffnet: Mo.–Sa. 8:00–20:00.


Hotels aller Preisklassen sind vorhanden.

Hotel Rosalia, Calle 45 #216, Ecke 40, 2 Blocks südlich des Zócalo. Gute, große Zimmer mit leiser Klima ab 350 Peso.
856-32-84
rosalia_escobar@hotmail.com

Hotel Lili, Calle 44 #192, zw. 37 und 39, 200 Peso / 225 Peso. Preiswert und OK.
856-21-63.

Hostel Candelaria, Calle 35 #201F, zw. 42 und 44, an der Nordseite der Plaza Candelaria. Haus mit schönem Garten Küchenbenutzung, Schlafsaal 120 Peso. Die wenigen Doppelzimmer sind überteuert und trotzdem oft ausgebucht. Viele Gringos.
www.hostelvalladolidyucatan.com
856-22-67
hostel-valladolid@hotmail.com


Das Fahrrad ist das ideale Verkehrsmittel um die Cenoten in der Umgebung zu besuchen. Brauchbare Fahrräder kosten etwa 20 Peso pro Stunde, aber nicht mehr als 100 Peso pro Tag. Es gibt mehrere Anbieter. z. B.:

Fahrradverleih in der Calle 40 #186-B, zw. 39 und 37, ½ Block nördlich des Zócalo. Das ist eigentlich ein Uhrmacherladen.


Das Busterminal der ADO-Gruppe liegt in der Calle 39, Ecke 46, zwei Blocks westlich des Zócalo. Alle Busse starten hier.

Nach Merida stündlich mit ADO, Fz.: 2:20, 162 Peso.

Nach Chichén Itzá 10 mal täglich mit Oriente (2. Klasse), Fz.: 50 min, 24 Peso. Die erste Fahrt startet um 8:00.

Nach Río Lagartos über Tizimín (alle halbe Stunde, Fz.: 1h, 25 Peso). Ab Tizimín 9 Fahrten täglich nach Rio Lagartos, Fz.: 1h, 32 Peso. In Tizimín muss man das Terminal wechseln, aber es liegt nebenan.

Nach Tulum 10 Fahrten täglich mit 1. und 2. Klasse, Fz.: 2h, ab 80 Peso.

Nach Chetumal 3 mal täglich mit ADO, Fz.: 5:20, 190 Peso.

Nach Cancun 6 mal täglich mit ADO, Fz.: 2:15, 162 Peso. Die 2. Klasse ist billiger, fährt stündlich, braucht aber doppelt so lang.

Nach Playa del Carmen 6 mal täglich mit ADO, Fz.: 3:10, 162 Peso.

Gemeinschaftstaxis nach Ek Balam starten in der Calle 44, Ecke 37. Sie fahren ab, wenn sie voll sind, was bis zu einer Stunde dauern kann. Fz.: 30 min, 40 Peso.