Linksammlung und praktischer Reiseführer - Mexiko

Lambityeco

Google Maps Mapquest Bing Maps Panoramio
OpenStreetMap Google Earth Weitere...

Man schätzt, dass Lambityeco von etwa 600 v.Chr bis 800 n. Chr. bewohnt war, aber die Blütezeit ging nur ein paar Jahrzehnte lang im 8. Jhdt. n. Chr. Wirtschaftlich bedeutend war damals die Salzproduktion.

Lambityeco - Cosijo

Die ausgegrabenen Gebäude sind nur ein kleiner Teil der vermuteten Anlage. Die Architektur ist nicht besoners spektakulär, bedeutend sind vielmehr die Stuckdekorationen an den Fassaden. Besonders realistisch sind die beiden Gesichter an dem Haus, das auf dem Grab Nr. 6 Steht. Sie stellen wahrscheinlich die Besitzer des Hauses dar. Sie sind über 1300 Jahre alt.

Die beiden großen Masken stellen Cosijo dar, den Wettergott der Zapoteken. Es gibt noch einige weitere gut erhaltene Stuckreliefs.

Geöffnet: täglich 10:00–17:00. Eintritt: 36 Peso.




Lambityeco - Wikipedia, the free encyclopedia

Lambityeco - Oaxaca Mio Eine von mehreren identischen Seiten.

Lambityeco. Zona Arqueológica. - YouTube Slideshow 1:17.


Lambityeco liegt unmittelbar an der Straße von Oaxaca nach Mitla (der Panamericana), 25 km von Oaxaca, 3 km vor Tlacolula.
Nach Oaxaca Fz.: 40 min, 15 Peso.