Linksammlung und praktischer Reiseführer - Mexiko

Santa Rosa Xtampak

Google Maps Mapquest Bing Maps Panoramio
OpenStreetMap Google Earth Weitere...

135 m
Santa Rosa Xtampak - El Palacio

Auf insgesamt 9km² Fläche finden sich Bauwerke, die zu der einstigen Stadt gehört haben müssen. Das Zentrum steht auf einem Hügel und besteht aus mehreren Plätzen und Bauwerken, darunter einigen recht großen. Einige weitere Baugruppen stehen etwas außerhalb. Man geht davon aus, dass Xtampak etwa von 600 bis 800n. Chr. eine wichtige Regionalmacht war. Danach verlor die Stadt an Bedeutung und wurde schließlich um 1000n. Chr. verlassen.

Das größte und bedeutendste Bauwerk von Xtampak heißt El Palacio. Das Gebäude verfügt über insgesamt 44 Räume auf drei Etagen. Es ist ähnlich dem Edificio de los Cinco Pisos von Edzná aufgebaut. Eine monumentale Treppe führt zum obersten Stockwerk, wo sich ein für den Chenes-Stil typischer Schlangenmauleingang befindet. Alle anderen Außentreppen sind Scheintreppen. Das sind keine begehbaren Treppen, sondern Architekturelemente, die für den Rio-Bec-Stil typisch sind, aber auch im Chenes-Stil Verwendung finden. Außerdem gibt es noch zwei Innentreppen, was eine Seltenheit darstellt.

Nordöstlich des Palastes steht das rote Haus, das vom österreichischen Archäologen Teobert Maler so genannt wurde, weil es Reste von roter Farbe trägt. Es ist aus sehr präzise geschnittenen Steinquadern aufgebaut, so dass es sehr gut erhalten ist. Bemerkenswert sind auch die Rundsäulen an den Ecken und den Eingängen.

Santa Rosa Xtampak - Edificio con Boca de Serpiente

Bei dem roten Haus steht ein weiteres Bauwerk, das aus mehreren nebeneinanderliegenden Räumen besteht. Ein Raum ist ein Stück nach vorne verlegt, was den Eindruck vermittelt, dass es sich um ein separates Gebäude handelt. Das ist ein weiteres Architekturelement des Chenes Stils. Dieser Raum hat einen schön ausgeführten und gut erhaltenen Schlangenmauleingang, weshalb das Gebäude Edificio con Boca de Serpiente genannt wird.

Östlich davon liegt ein größerer, etwa quadratischer Platz, der El Cuartel genannt wird. Er ist komplett von eingeschossigen Gebäuden umbaut, die Reihen von Zimmern bergen. Auch hier sind die mittleren Räume etwas versetzt. Auffallend ist auch das mächtige Dachgesims, ein wesentliches Merkmal des Puuc-Stils.

Etwas südlich steht die Hauptpyramide, eigentlich mehrere kleinere Pyramiden auf einem gemeinsamen Sockel. Weitere Gebäudegruppen stehen etwas außerhalb.

Geöffnet: täglich von 8:00–17:00, 36 Peso.




Santa Rosa Xtampak - Wikipedia

Zona Arqueológica de Santa Rosa Xtampak

Zona Arqueológica Santa Rosa Xtampak

Chenes II: Santa Rosa Xtampak | Aventuras de dos expatriados

Santa Rosa Xtampak ruins | Thepickledonionyucatan's Blog

Santa Rosa Xtampak - photo gallery by Daniel Maddux

Sitio MAYA XTAMPAK + Edgar Ortega - YouTube Video 3:32.


Santa Rosa Xtampak ist von Hopelchén aus mit Pickups erreichbar (näheres ist dort beschieben).