Linksammlung und praktischer Reiseführer - Mexiko

Banken

Die größten Banken operieren natürlich landesweit und heißen Banamex, Bancomer, Banorte, Santander, HSBC und Scotiabank.
Öffnungszeiten sind normalerweise Mo.–Fr. 9:00–17:00. An die Geldautomaten kommt man auch außerhalb dieser Zeiten.
Alle im Reiseteil angegebenen Banken haben Geldautomaten und akzeptieren die üblichen Karten, auch die EC-Karte, sofern sie über ein Maestro-Symbol verfügt.
Manchmal stehen auch Geldautomaten in Supermärkten oder in Apotheken. Sie geben oft kleinere Scheine aus.

Seit 2011 sperren einige Banken die Maestro-Karten aus Sicherheitsgründen außerhalb Europas oder begrenzen die Menge Bargeld, die man täglich abheben darf. Im Zweifelsfall genügt meist ein Anruf bei der Bank um das Problem aus der Welt zu schaffen. Ansonsten muss man sich eine Kreditkarte besorgen. Wer nach Zentralamerika weiterreisen möchte, muss auf jeden Fall eine VISA - Karte haben. Die Abhebegebühren sind bei der Maestro-Karte aber günstiger, teilweise sogar sehr viel günstiger.

Um Bargeld oder Reiseschecks umzutauschen tuts auch eine Casa de Cambio. Sie haben bessere Öffnungszeiten und es geht schneller.


Western Union

In Notfällen kann man den (sehr teuren) Sofortüberweisungsdienst von Western Union nutzen. Ausgezahlt wird in Peso in einer der über 9000 Filialen bei Banamex und Banco Azteca (letztere ist eigentlich eine Ratenzahlungsbank. Man finden sie in großen Elektro- / Elekronikmärkten der Marke Elektra). In Deutschland heißt das passende Gegenstück Reisebank. Auch in vielen Postbankfilialen kann man einzahlen.

Weltweiter Bargeldtransfer | ReiseBank AG Wie es geht, und was es kostet.

Western Union - Mexico - Envíe dinero a cualquier lugar del mundo - Servicio de Envío de dinero Western Union, wie es funktioniert.