Linksammlung und praktischer Reiseführer - Mexiko

Quiahuiztlán

Google Maps Mapquest Bing Maps Panoramio
OpenStreetMap Google Earth Weitere...

150 m
Quiahuiztlán

Quiahuiztlán wurde ab etwa 900 n. Chr. von den Tolteken aufgebaut und später von den Totonaken übernommen. In den letzten Jahren vor der Conquista stand es unter dem Einfluss der Azteken. Quiahuiztlán diente als Festung, Friedhof und als Zentrum einer Stadt mit 16000 Einwohnern. Die Eroberer um Hernán Cortés haben die Stadt bereits kurz nach ihrer Ankunft kennengelernt.

Der Ort könnte genialer kaum liegen. Knapp 2 km vom Golf von Mexiko entfernt auf einer Anhöhe von 150 Metern hat man einen phantastischen Überblick. Überragt wird Quiahuiztlán vom 300 Meter hohen Cerro de los Metates. Zudem hat der Ort nicht sehr viele Besucher.

Quiahuiztlán

Um einem zentralen Platz stehen zwei keinere Pyramiden, etwas entfernt noch die Reste eines weiteren Bauwerks, zwei größere Gräber und einige behauene Steine. Das charakteristische sind aber über 70 kleine Grabtempel, die es in dieser Art nur hier gibt. Sie sind knapp ein Meter hoch und stehen auf Sockeln mit zwei oder drei Treppenstufen.

Geöffnet: täglich 9:00–17:00, Eintritt 36 Peso.

Eine etwa 2.5 km lange Straße führt zum Dörflein Villa Rica. Es liegt am Strand, 8 km südlich von Laguna Verde, Mexikos einzigem Atomkraftwerk.

Villa Rica ist die erste Stadt, die von den Eroberern gegründet wurde, damals als Villa Rica de Veracruz. Wegen lästiger Nordwinde hat man die Stadt später weiter nach Süden verlegt, indem man das heutige La Antigua gründete. Überreste des Hauses von Cortés existieren aber noch.

Am Strand stehen einige Enramadas und es gibt ein paar wenige Restaurants. An normalen Tagen ist fast nichts los.




Quiahuixtlan, Veracruz, Mexico Hat sogar einen kleinen Plan der Anlage.

Quiahuiztlan Toltec Archaeological Ruins, Veracruz, Mexico.

Quiahuiztlán - Wikipedia, la enciclopedia libre

Quiahuiztlán/Villa Rica - The First Veracruz

Quiahuiztlan - YouTube Video 2:56.


Villa Rica liegt 1 km östlich der Carretera Veracruz - Poza Rica, Quiahuiztlán liegt 1.5 km westlich davon. Die Busse halten an der Carretera. Man muss in die Ortschaft laufen, Taxis gibt es keine. In Villa Rica kann man jemanden finden, der für 30 Peso zur archäologischen Zone hochfährt. Zurück zur Carretera muss man aber laufen, sofern man nicht mitgenommen wird.

Nach Cardel alle 40 min, Fz.: 40 min, 30 Peso. Gelegentlich fahren auch Sammeltaxis zum gleichen Preis.