Linksammlung und praktischer Reiseführer - Mexiko

Veracruz (Stadt)

Google Maps Mapquest Bing Maps Panoramio
OpenStreetMap Google Earth Weitere...

550000 EW.   10 m
Veracruz - Faro Carranza

Die Gründung der Stadt Veracruz war der dritte und schließlich erfolgreiche Versuch der Spanier, eine wichtige Stadt mit Hafen an der Golfküste zu errichten. Ein wichtiger strategischer Vorteil war die vorgelagerte Insel San Juan de Ulúa, die zur Festung ausgebaut wurde und zur Abwehr von Piraten diente. Die meiste Zeit des Jahres ist es drückend heiß und schwül, aber im Winter kann es auch kühl und regnerisch werden.

Veracruz - Zócalo

Um den Zócalo (Plaza de Armas) stehen eine Reihe von alten Häusern im Kolonialstil. Die komplette Nordwestseite des Platzes ist von Restaurants und Bars eingenommen. Mehrere Mariachigruppen arbeiten hier gleichzeitig. Das wichtigeste Instrument ist die Marimba, ein riesiges Xylophon, das von mindestens drei Akteuren gleichzeitig gespielt wird. Bestellt jemand Livemusik, so fühlt sich nicht selten ein Tischnachbar angespornt, ebenfalls eine Mariachigruppe zu engagieren. Dazu kommen zusätzliche Musikanten, die nach ihrer Darbietung mit dem Hut rumgehen. Die Rundumbeschallung ist völlig normal. Zahlreiche mobile Verkäufer steigern den Wuselfaktor weiter, es geht recht lebendig zu in Veracruz.

Ansonsten ist am Paseo del Malecón, der Uferstraße nicht weit vom Zentrum, am meisten los. Ein ganzer Straßenzug mit Souvenirständen und hunderte mobile Händler bieten allen möglichen Krimskrams feil. An der Ufermauer führen Kleinkünstler ihr Programm auf. Zwei Riesencafés mit vielen hundert Sitzplätzen sind immer gut besucht. Auch hier klingen überall die Marimbas.

Am Wochenende gibt es kostenlose Musik- und Tanzveranstaltungen meistens an mehreren Plätzen der Stadt. Die traditionelle mexikanische Musik wird ergänzt duch Salsa und Karibikrythmen.

Baluarte de Santiago

Etwa 5 Blocks von der Uferstraße entfernt steht die Baluarte de Santiago, die letzte verbliebene von ehemals neun Festungen, die den Hafen und die Stadt schützten. In der Festung ist ein winziges Museum, das einige Stücke vorkolonialer Goldschmiedekunst ausstellt. Einst verlief das Ufer hier, der ganze Bereich bis zum Meer wurde später aufgeschüttet.
Francisco Canal, Ecke 16 de Septiember
Geöffnet: Di.–So. 10:00–16:30, Eintritt: 48 Peso, fürs Gebotene ein absurder Preis. Sonntags frei für Mexikaner.

3 km südöstlich des Zentrums liegt im schicken Einkaufszentrum Plaza Acuario an der Uferstraße (Boulevard Manuel Ávila Camacho) das Acuario de Veracruz. In riesigen Aquarien sind Haie, Meeressäuger und Schildkröten zu sehen, künstliche Riffe mit tausenden bunter Fische, außerdem Quallen, Süßwasserfische und vieles mehr.
Geöffnet: täglich 10:00–19:00, Eintritt 100 Peso.

Acuario de Veracruz

Busse zur Plaza Acuario halten in der Zaragoza, an der Rückseite des Palacio Municipal. Permanente Abfahrten, Fz.: 8 min, 8 Peso.

Die Festung San Juan de Ulúa

San Juan de Ulúa

Unmittelbar vor der Stadt liegt die kleine Insel San Juan de Ulúa. In vorspanischer Zeit war sie ein Heiligtum zu Ehren des Gottes Tezcatlipoca. Heute ist sie mit dem Festland verbunden und bildet einen Teil der Hafenanlagen der Stadt. An der Festlandseite der Insel hat man ab 1565 die gleichnamige Festung San Juan de Ulúa errichtet. Sie wurde benötigt, um das spanische Beutesilber zu sichern und um die Stadt vor Piraten zu schützen. Es heißt, dass hier mehr Gold und Silber umgeschlagen wurde, als an jedem anderen Ort der Welt. Während des Unabhängigkeitskrieges und bei mehreren der insgesamt sechs ausländischen Invasionen hat sie eine wichtige Rolle gespielt. Dem Diktator Porfirio Díaz diente die Festung auch als berüchigter Folterknast. Mit ihren meterdicken Mauern galt sie als uneinnehmbar und ist heute natürlich eine Touristenattraktion.
Geöffnet: Di.–So. 9:00–16:30, Eintritt: 48 Peso.

San Juan de Ulúa (PDF) Plan der Festung.

Los Muros de San Juan de Ulúa testigos de la Historia de México | Day of the Dead in Mexico

San Juan de Ulua: The Third Veracruz

San Juan de Ulua Fortress Hat ein paar Panoramabilder der Festung.


Ab etwa 10:00 fährt stündlich eine Tranvía aus Holz gegenüber vom Hotel Emporio am Malecón ab. Preis für Hin- und Rückfahrt 35 Peso.

Karneval in Veracruz

Die Woche vor Aschermittwoch haben die Ämter und Betriebe geschlossen. Die ganze Woche hindurch finden Umzüge, Tanz- und Musikveranstaltungen statt, teilweise treten Künstler auf, die in Mexiko jeder kennt. Zigtausende Besucher kommen aus ganz Mexiko.

Carnaval de Veracruz

Die Umzüge gehen von Boca del Rio Richtung Norden die Uferstraße entlang bis zum Boulevard Manuel Ávila Camacho nahe der Innenstadt, ungefähr 5 km weit. Die gesamte Strecke ist mit Tribünen gesäumt. Man muss einen Tribünenplatz ( 40 Peso) nehmen um den Umzug anzuschauen.

Stunden vor dem Umzug sind die besten Tribünenplätze schon belegt und tausende Verkäufer versorgen die wartenden Zuschauer mit Essen, Getränken, Hüten und Spielsachen. Jeder kleine Händler muss eine saftige Gebühr bezahlen, damit er hier verkaufen darf. Das Geschäft der extrem kommerziellen Veranstaltung läuft offensichtlich rund.

Carnaval de Veracruz

Fast alle Wagen sind Reklamefahrzeuge für Bier oder Softdrinks. Aus riesigen Lautspechern dröhnt Karibikbeat, von einem Stromaggregat im Anhänger gespeist. Hübsche Frauen in bunten Kleidern lassen atemberaubend die Hüften kreisen.

Nach dem Umzug tanzen die Zuschauer noch eine Weile auf der Straße, bevor sie nach Hause gehen. Der ziemlich gleiche Umzug findet jeden Tag statt. Die Zimmerpreise verdoppeln sich an Karneval, Reservierung ist dringend empfohlen.

El Carnaval de Veracruz, el más alegre de México

CARNAVAL VERACRUZ 2008 - YouTube Video 1:54.

Einige Kilometer südlich von Veracruz liegt Boca del Rio. Der Strand ist mit riesigen Hotels zugebaut und dürfte Individualreisende nicht ansprechen.




Lugares turisticos en Veracruz

Veracruz Mio Guia Turistica de Veracruz

Atracciones en Veracruz México

plano2.pdf (application/pdf-Objekt) Stadtplan vom INEGI.


Eine Tourismusinfo liegt am westlichen Ende des Malecón Insurgentes Veracruzanos / Ecke Marina Mercante.


Die Preise gelten für die Nebensaison. An Fastnacht sind die Zimmerpreise viel höher.

Hotel Villa Rica, Blvd. Avila Camacho #165 / Ecke Sporting, gegenüber dem Jachtclub, am Malecón entlang etwas mehr als 1 km vom Zócalo. Kleine Zimmer mit Venti 150 Peso, die viel größeren Zimmer mit Klima kosten das doppelte, sind aber ihr Geld ebenfalls wert.
932-48-54

Hotel Faro, 16 de Septiembre #223, 2 Blocks vom Malecón, beim Obelisk. Zimmer ab 300 Peso.
931-65-38

Hotel Santillana, Landero y Coss #209, zwei Blocks südwestlich des Zócalo, Zimmer 250 Peso. Zweckmäßig, zentral und billig.
932-31-16


Wäscherei in der Arista, Ecke Landero y Coss, zwischen Zócalo und Malecón. Täglich geöffnet bis 22:00.


Das zentrale Busterminal CAVE liegt etwa 3 km südlich des Zentrums. Es nimmt einen kompletten Baublock ein. Die 1.Klasse (ADO) liegt an der Westseite diese Baublocks, die 2.Klasse an der Ostseite. An den Ausgängen gibt es Taxistände für sichere Taxis. Sie kosten 30 Peso ins Zentrum.

Nach La Antigua mit der 2.Klasse alle 10 min bis zur Mautstelle, Fz.: 45 min, 25 Peso. An der Mautstelle stehen Sammeltaxis bereit, man kann auch in 15 min in die Ortschaft laufen.

Nach Cardel alle 10 min, Fz.: 55 min, 30 Peso (2.Klasse).

Nach Chachalacas über Cardel.

Nach Cempoala über Cardel.

Nach Jalapa alle 20 min mit ADO, Fz.: 1:45, 104 Peso.

Nach Tecolutla über Gutierrez Zamora.

Nach Gutierrez Zamora mit der 1. Klasse 6 Fahrten täglich, Fz.: 3:30, 244 Peso oder mit der 2.Klasse stündlich, Fz.: 4:00, 168 Peso. Auch die Busse der 2.Klasse sind klimatisiert.

Nach Papantla, 8 Fahrten täglich, Fz.: 4:00, 200 Peso mit ADO, mit der 2.Klasse stündlich, Fz.: 5:00.

Nach Poza Rica mit ADO stündlich, Fz.: 4:30, 234 Peso.

Nach Córdoba alle 60 min mit ADO / AU, Fz.: 1:45, 122 Peso.

Nach Orizaba alle 60 min, mit ADO / AU, Fz.: 2:25, 132 Peso.

Nach Santiago Tuxtla alle 10 min mit TRT ab dem 2.Klasse-Terminal. Fz.: 3 h, 104 Peso.

Nach San Andrés Tuxtla alle 10 min mit TRT ab dem 2.Klasse-Terminal. Fz.: 3:30 h, 112 Peso.

Nach Catemaco alle 10 min mit TRT ab dem 2.Klasse-Terminal. Fz.: 4 h, 150 Peso.

Nach Coatzacoalcos stündlich, Fz.: 4:30, 278 Peso mit ADO.

Nach Oaxaca 6 Fahrten täglich mit ADO, Fz.: 7h, 466 Peso.

Nach Puebla mit ADO oder AU alle 60 min, Fz.: 4h, 288 Peso.

Nach Mexiko-Stadt (TAPO) stündlich 1. Klasse, Fz.: 5:20, 414 Peso mit ADO.

Nach Villahermosa ca. 10 Fahrten täglich mit ADO, Fz.: ab 6h, 450 Peso.