Linksammlung und praktischer Reiseführer - Mexiko

Cholula

Google Maps Mapquest Bing Maps Panoramio
OpenStreetMap Google Earth Weitere...

80000 EW.   2150 m

Das Bevölkerungswachstum im Raum Puebla war in den letzten Jahrzehnten enorm, und so ist Cholula mit Puebla praktisch zusammengewachsen. Davon merkt man im Zentrum von Cholula aber wenig, es ist angenehm ruhig und beschaulich. Es gibt einen riesigen Zócalo mit Arkaden auf der Westseite, die hauptsächlich von Restaurants und Cafés eingenommen sind.

Cholula

Über der Stadt thront die größte Pyramide Amerikas, nach der Cheops-Pyramide in Ägypten die zweitgrößte der Welt. Sie ist 62 m hoch und hat eine Kantenlänge von 60 m.
Ganz innen befindet sich eine kleinere Pyramide, die ursprünglich von den Olmeken gebaut wurde. Sie wurde später von den Teotihuacanern überbaut. Die endgültige Konstruktion stammt aber von den Tolteken.
Einst war sie wahrscheinlich komplett mit Steinen belegt, vielleicht sogar glattgespachtelt und bemalt. Genau weiß man das nicht mehr, denn schon vor ungefähr 1000 Jahren wurde sie aufgegeben. Als 500 Jahre später die Spanier kamen und Cholula in wüster Schlacht erobert hatten, erkannten sie keine Pyramide mehr. Aber sie ersetzten natürlich den Tempel auf der Spitze, der Tlaloc geweiht war, durch eine christliche Kirche.
Die aktuelle Kirche Santuario de la Virgen de los Remedios stammt aus dem Jahr 1864, weil damals ein Erdbeben die alte Kirche komplett zerstört hat.

Zur Zeit der Eroberung war Cholula immer noch ein religiöses Zentrum mit einer Unmenge von Tempeln und Schreinen. Die Spanier zerstörten natürlich alles sehr sorgfältig und ersetzten die Tempel durch christliche Kirchen. Nach einer Legende sollen es 365 Kirchen sein, für jeden Tag des Jahres eine. Das ist aber weit übertrieben, es sind etwa 40 Kirchen.

Archäologen haben in der Pyramide Tunnels angelegt, um ihren Aufbau zu erforschen. Sie sind für das Publikum zugänglich. Erkennbar sind die verschiedenen Überbauungsschichten.
Öffnungszeiten: täglich 9:00–18:00, Eintritt 48 Peso, Sonntag frei. Der Eintritt gilt auch für das sehenswerte Museo del Sitio. Eine etwa 90 minütige Führung kostet 150 Peso.

Ex - Convento de San Gabriel

An der Ostseite des Zócalo steht das ehemalige Kloster San Gabriel, das einen dreifachen Baublock einnimmt. Es besteht aus mehreren untereinander verbundenen Plätzen, auf denen der Templo de San Gabriel (die Hauptkirche), die Capilla Real, der Templo de la Tercera Orden und mehrere Capillas Posas stehen. Alles ist mit hübschen Zinnen versehen. Bevor die Spanier kamen hat diesen Platz eine Tempelanlage für Quetzalcóatl eingenommen.

An der Nordseite des Zócalo gibt es noch das Museo de la Ciudad. Es zeigt vor allem schöne Keramiken aus vorspanischer Zeit sowie religiöse Kunst aus der Kolonialzeit.
Öffnungszeiten: Do.–Di., 9:00–15:00. Eintritt 20 Peso.




YouTube - Museo de Cholula Video 2:15. Präsentation des Museo del Sitio.

YouTube - BENDICIÓN ANIMAL CHOLULA Video 2:20. Die Tierweihe vor dem Kloster San Gabriel ist recht lustig.

Cholula –Wikipedia

Pyramide von Cholula – Wikipedia

Die Pyramide von Cholula Interessanter Text von Rudi Oeser.

Cholula: Die älteste Stadt Mexikos - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Reise Auch der SPIEGEL hat interessantes zum Thema im Archiv.

Vive Cholula - Puebla, México. Bienvenido/a Mit Pixelstadtplan. Hier sind immerhin 37 Kirchen eingezeichnet.

:: Vive Cholula - Puebla, México. Welcome Das selbe auf Englisch.

FAMSI - John Pohl's Mesoamerica - Cholula

Cholula Pyramid

fcholula.pdf (application/pdf-Objekt) Stadtplan vom INEGI.


Hilfsbereite städtische Tourismusinformation unter den Arcaden des Zócalo, Portal Hidalgo #14.
404-50-08.


Jede Menge Banken mit Geldautomaten gibt es in der Morelos, südlich des Zócalo.


Wäscherei in der 3 Poniente / Ecke Miguel Alemán.


Hotel Reforma, 4 Sur #101. Hübsch rosarot gestrichene, sehr zentral zwischen Zócalo und Pyramide gelegene Unterkunft. Zimmer um einen Innenhof, der als Parkplatz dient. Öfters ausgebucht. 200 Peso / 250 Peso.
247-01-49


Puebla zur CAPU ab der Haltestelle in der 12 Oriente / Ecke 2 Norte Richtung Osten, alle paar Minuten, Fz.: 35 min, 5 Peso.

Puebla Zentrum, gleiche Haltestelle, alle paar Minuten, Fz.: 30 min, 6 Peso, Aufschrift "Directo". Sie haben ihr Terminal in Puebla in der 6 Poniente, Ecke 13 Norte, das sind immerhin etwa 20 Fußwegminuten ins Zentrum.

Auf der gegenüberliegenden Straßenseite (Richtung Westen) fahren alle 5 min Busse nach Huejotzingo ab.

Peseros nach Tonantzintla (Tonantzintla und Acatepec) halten in der Av. Miguel Aleman / Ecke 5 Oriente Richtung Süden, alle 15 min, Fz.: 10 min, 5 Peso.

Nach Atlixco über Puebla (CAPU).